— von

Sour goes Bikemotion x Kolekt!f

 

Zwei Messen am selben Wochenende? Mit den richtigen Freunden kein Problem.

 

Vergangenes Wochenende sind Henri und ich in die Niederlande gefahren.

Die BikeMotion stand auf dem Plan und wir wollten herausfinden wie sich unsere Räder im Vergleich zur letzten belgischen Messe so machen.

Dieses Internet meinte, dass Utrecht eine sehr schöne Stadt sein soll und das können wir hier jetzt schon vollends bestätigen.

 

Die Kolekt!f in Berlin fand zum zweiten Mal statt und damit wir es hinbekommen auch in der Hauptstadt vertreten zu sein haben wir unsere Freunde von SLDRGNG, Moritzberg, dem Lightwolf Studio und Triple2 gefragt ob Sie uns vertreten können.

Gefragt getan!

 

Einmal NEU!

Da unser bisheriger Messestand schon annähernd zwei Jahre alt war und viel genutzt wurde ließen sich allmählich die Zeichen der Zeit nicht mehr verbergen und wir haben uns nach der letzten Messe etwas neues überlegt.

Aus Holz musste es sein und so praktisch wie auch nachhaltig wie möglich.

Also einmal die selbst gefällten und hergestellten Dielen auf das richtige Maß gebracht und geschliffen. Zusammen mit Brainfart Industries wurden die Stahlkonstruktionen umgesetzt und so ging es mit einem brandneuen Messetand auf große Fahrt in das Land der frittierten Köstlichkeiten.

 

Fridays for Cycling

Auch die BikeMotion startete schon Freitag 10.00 Uhr und hatte ihre Pforten bis 21.00 Uhr geöffnet.

Ich muss festhalten, dass wir mega überrascht waren wieviel Interesse und Nachfragen es zu unseren Produkten gab.

Quinda und Joergen, welche vorletzte Woche das AtlasMountainRace auf ihren Purple Haze gefahren sind, haben ihre zwei Räder bei uns am Stand inklusive marokkanischem Staub und Schweiß ausgestellt und damit bewiesen, dass unsere Räder nicht nur gut aussehen sondern vor allen Dingen fürs Fahren gemacht sind.

So waren benutzte und dreckige Räder eine willkommene Abwechslung im Einerlei der auf Hochglanz polierten Fahrräder der Messe.

An dieser Stelle noch einmal vielen vielen Dank and Quinda und Joergen für ihre tatkräftige Unterstützung an den Messetagen! <3

 

Die Kolekt!f startete Freitag ganz entspannt zum Meet and Greet und Martin von SLDRGNG hat uns ständig auf dem Laufenden gehalten was abgeht und was sie zu erzählen haben.

 

Growing Interest

Bedingt durch das große Interesse an unseren Rädern und den super erzählten Stories von Quinda und Joergen kamen Henri und ich kaum hinterher den Stand ständig mit neuen Katalogen und Flyern zu versorgen.

So verging die Zeit wie im Flug und die langen Messetage haben sich gar nicht so lang angefühlt.

Abschließend ist zu sagen, dass wir die Tage auf der Bikemotion sehr genossen haben und gern wiederkommen.

 

Wir bedanken uns noch einmal bei unseren Freunden der Kolekt!f für die tatkräftige Unterstützung und Hilfe! Ihr seid spitze!

 

Keep on riding!

Henri & Christoph